Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Opel droht mit früherem Produktionstopp in Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel droht mit früherem Produktionstopp in Bochum

22.01.2013, 13:17 Uhr | dpa-AFX, dapd, AFP, t-online.de

Opel droht mit früherem Produktionstopp in Bochum. Opel-Werk in Bochum (Quelle: dpa)

Opel-Werk in Bochum (Quelle: dpa)

Der kriselnde Autobauer Opel droht mit der Schließung des Werkes Bochum bereits Anfang 2015, wenn Betriebsrat und Gewerkschaft nicht bis Februar einem Sanierungsplan zustimmen. Das geht aus einem am Dienstag bekannt gewordenen Brief des Opel-Aufsichtsratsvorsitzenden Steve Girsky an die Mitarbeiter hervor. Bisher hatte Opel angeboten, die Bochumer Fahrzeugproduktion bis 2016 am Leben zu halten.

Opel: Aus für Zafira-Produktion

In dem Brief heißt es: "Wenn wir bei unseren Verhandlungen keine Einigung erzielen, werden wir uns selbstverständlich an den bestehenden Standortsicherungsvertrag halten. Dieser Vertrag läuft allerdings Ende 2014 aus. Die Zafira-Produktion in Bochum würde dann auch enden und zum 1. Januar 2015 würde die Fertigung in Bochum komplett eingestellt."

Girsky nannte den Februar als letzte Frist für die Verhandlungen. "Immerhin sind wir bereits seit Juni vergangenen Jahres in Gesprächen mit den Arbeitnehmervertretern über den Plan", begründete der Manager sein Drängen.

Girsky will "beträchtliche Einsparungen"

Aufsichtsratschef Girsky forderte von der Belegschaft Zugeständnisse. Um wieder zu wachsen und Kosten zu sparen, "müssen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag leisten", erklärte Girsky. Gefordert seien "weitere beträchtliche Einsparungen".

Keine Tariferhöhungen

"Solange wir Verluste erzielen, können wir uns beispielsweise keine Tariferhöhungen leisten", schrieb er. Gleichzeitig kündigte er an, Opel werde "erst in der Mitte des Jahrzehnts wieder Gewinne schreiben". Girsky zeichnete ein düsteres Bild der Ausgangslage für Opel.

"Die Situation auf dem gesamten europäischen Markt ist nach wie vor katastrophal; das ist eine schwierige Grundlage für die anstehenden Verhandlungen." In diesem Jahr werde der Markt voraussichtlich weiter schrumpfen und unter das Niveau von 2012 fallen. "Es ist nicht nur unrealistisch, sondern auch illusorisch zu glauben, dass sich der Markt rasch erholt und uns aus dieser Situation hilft."

Betriebsrat spricht von Erpressung

Doch ob die Mitarbeiter bei den geplanten Einsparungen mitspielen, ist noch ungewiss: IG-Metall-Chef Berthold Huber beklagte die Verhandlungsführung von Girsky: "Derart schlecht vorbereitete und geführte Verhandlungen, wie sie das Management von Opel seit dem Sommer bietet, habe ich in meiner langen Karriere noch nie gesehen, und das will was heißen", sagte Huber.

Der Betriebsrat des Bochumer Opel-Werks lehnt den vom Unternehmen geforderten Verzicht auf Tariferhöhungen kategorisch ab. "Das ist Erpressung und nichts anderes", sagte der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel nach einer Informationsveranstaltung für die Belegschaft.

Opel leidet unter Absatzkrise in Europa

In den vergangenen Jahren hat Opel horrende Verluste angehäuft. Die Tochter des US-Konzerns General Motors (GM) leidet besonders unter der Absatzkrise der Autobranche in Europa, auch weil sie keine Wachstumsmärkte außerhalb Europas beliefert. Zuletzt konnte der Hersteller aber mit neuen Modellen wie dem Opel Mokka oder dem Opel Adam bei den Kunden punkten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017