Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Verdacht auf Manipulation beim MDAX

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verdacht auf Manipulation beim MDAX

16.06.2013, 09:43 Uhr | t-online.de

Verdacht auf Manipulation beim MDAX. Frankfurter Bankenviertel (Quelle: dpa)

Frankfurter Bankenviertel (Quelle: dpa)

An der Frankfurter Börse hat es möglicherweise verbotene Ringgeschäfte gegeben. Nach Angaben der "Wirtschaftswoche" ermitteln die Finanzaufsicht BaFin und die Staatsanwaltschaft Frankfurt. Die Deutsche Börse schreibe in einem internen Papier, dass Handelsteilnehmer Aktien zwischen dem Xetra-System und den Spezialisten auf dem Parkett im Kreis gehandelt haben sollen, um die Börsenumsätze mit bestimmten Aktien künstlich in die Höhe zu treiben.

Der Sinn der überhöhten Börsenumsätze liege darin, Aktien für Großinvestoren attraktiver zu machen und es Unternehmen zu erleichtern, in die Indizes DAX, MDAX oder SDAX aufzusteigen.

Hoher Anteil an Scheingeschäften am Tagesumsatz

Laut Börse wiederholte sich dies "regelmäßig, ohne dass Aufträge Dritter zur Ausführung" gekommen seien. "Diese Geschäfte repräsentierten oftmals einen erheblichen Anteil am Tagesumsatz in diesen Werten", schrieb die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse laut "Wirtschaftswoche" im November.

In einem solchen Fall hat es offenbar schon ein Ermittlungsergebnis gegeben. Laut "Wirtschaftswoche" einigte sich die Staatsanwaltschaft Frankfurt im April mit vier Mitarbeitern der Bank Close Brothers Seydler auf die Zahlung von Geldstrafen zwischen 2250 und 9900 Euro. Im Gegenzug sollte das Verfahren gegen sie eingestellt werden. 2011 sollen die Banker Umsätze mit der Aktie des Finanzdienstes vwd künstlich erzeugt haben. Die Bank wies die Vorwürfe jedoch zurück - alle Umsätze seien echt gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017