Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Derivate >

Börsenspiel Trader 2013: Jaguar F-Type erst im Endspurt gesichert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Börsenspiel  

Trader 2013: Jaguar F-Type erst auf der Zielgeraden gesichert

29.11.2013, 14:41 Uhr | t-online.de,

Börsenspiel Trader 2013: Jaguar F-Type erst im Endspurt gesichert. Sieger, Sponsoren, Partner und Ausrichter des Börsenspiels Trader 2013 - v.l.n.r.: Frank B. Werner (Börse Online), Thomas Schmidt (Jaguar), Martin Mrowka (T-Online), Ralph Danielski (Börse Stuttgart), Markus Siegl (Gewinner), Friedhelm Tilgen (n-tv), Anouch Wilhelms (Commerzbank) und Henrik Marcks (Comdirect) vor dem weißen Jaguar F-Type (Quelle: Commerzbank/ Jens Braune)

Gruppenbild ohne Dame: Sieger, Sponsoren und Ausrichter des Trader 2013 (Quelle: Commerzbank/ Jens Braune)

Acht Wochen lang kämpften fast 15.000 Teilnehmer um den Gesamtsieg im großen Börsenspiel der Commerzbank. Seit Anfang November steht der Trader 2013 fest: Spieler "P.I." schaffte einen Depotzuwachs von 1316 Prozent. Dabei setzte er sich mit einem mutigen Schritt erst am letzten Spieltag an die Spitze. Der Hauptgewinner erhielt einen brandneuen Jaguar F-Type. Die Redaktion von t-online.de war bei der festlichen Übergabe des Sportwagens am 28. November in Frankfurt dabei.

Der Hauptgewinn geht nach Österreich

And the Winner is... Markus Siegl. Der 32-jährige Österreicher aus der Nähe von Linz nahm den rassigen, weißen Sport-Flitzer freudestrahlend im Autohaus Glinicke vor 150 geladenen Gästen entgegen. Locker und selbstbewusst erzählte der glückliche Jaguar-Gewinner, wie er sich an die Spitze des Börsenspiel-Teilnehmerfeldes handelte und erst wenige Minuten vor Spielschluss an dem bis dahin Erstplatzierten "Bedit" vorbeizog.

In den ersten Wochen lief es zunächst gar nicht gut für den Trader. Er machte mehrmals von seinem Recht Gebrauch, seinen Depotwert wieder zurück auf den Startwert von 100.000 Euro zu setzen - zuletzt in der fünften Woche. Was es in der Realität nicht gibt, war den Teilnehmern im Spiel einmal pro Woche gestattet. Alle Verluste wurden egalisiert und es ging wieder von vorne los.

Im letzten Spiel-Viertel den Turbo eingeschaltet

"Eigentlich handele ich am liebsten Aktienindizes wie Dow Jones und DAX", bekannte der Hobby-Daytrader, der auch mit realen Werten ab und an spekuliert. Doch bei den großen Indizes war während des Spiels meist "zu wenig Action". In der siebten Spielwoche kaufte er dann Turbo-Bull-Zertifikate auf den Goldpreis und hielt diese eine ganze Woche - mit satten Gewinnen. Nach einem Tausch in ein vergleichbares Hebel-Zertifikat ebenfalls auf einen steigenden Goldpreis, wuchs sein Depotwert kräftig weiter und schon war er in der Riege der Top-Trader angekommen.

Aber für den Gesamtsieg war dies noch nicht ausreichend. Bei den folgenden Trades verließ ihn das Glück wieder ein wenig und er verlor rund 440.000 Euro, bevor er abermals den richtigen Riecher bewies: Er setzte dieses Mal auf einen fallenden Goldpreis und erzielte einen Gewinn in Höhe von 820.000 Euro. So lag "P.I." - eine Abkürzung für Privatinvestor, erläuterte er - am letzten Tag knapp hinter dem bis dahin Erstplatzierten "Bedit".

Letzter Deal brachte den Gesamtsieg

Dieser verkaufte zur gleichen Zeit alle seine Positionen und hoffte darauf, dass es keiner mehr schaffen würde, ihn zu überholen. Doch er hatte nicht mit "P.I." gerechnet. Siegl entschied schließlich das Rennen für sich, weil er am Freitag gegen 15 Uhr - also nur zweieinhalb Stunden vor Spielende - noch eine weitere Position aufbaute und diese bis zum Ende des Börsenspiels hielt. Er orderte erneut ein Turbo-Zertifikat Bull auf Gold und erzielte damit bis Börsenschluss einen Gewinn von 144.000 Euro. So landete das Sieger-Depot schließlich bei 1.416.049 Euro - ganze 18.419 Euro vor dem Zweitplatzierten.

2222 Euro für Wochensieger

Dem unglücklichen Zweiten "Bedit" bleibt immerhin als Trost der Gewinn in Woche 5. Denn auch die Wochensieger wurden belohnt. Für die besten Depotzuwächse binnen einer Woche gab es jeweils 2222 Euro in bar. Die achte und letzte Woche gewann mit einem Ergebnis von knapp über 500 Prozent in fünf Handelstagen der Spieler mit dem Alias-Namen "Ucandana". Er hängte die Konkurrenz mit einem Call auf Brent-Öl und mehr als 120 Prozentpunkten Vorsprung ab. Nachfolgend alle Wochensieger in einer Übersicht.

Wochensieger Trader 2013
WocheNameZuwachs
1.Woodleg512289%
2.Sandra368%
3.EmaStan505%
4.Cicikus193%
5.Bedit657%
6.2222+467%
7.Grinser66592%
8.Ucandana500%


iPads für Glücksritter

Auch wer nicht so erfolgreich unterwegs war, konnte sich freuen - und sei es nur über gewonnene Börsenerfahrung. Unter allen aktiven Teilnehmern wurden zudem zehn iPad Air verlost - völlig unabhängig vom Erfolg der Depots. Die letzten drei Apple-Tablets gingen an "TraderOne", an "Pakman81" und an "Mensa2000".

Neuauflage nächsten September

Das Börsenspiel "Trader" findet bereits seit dem Jahre 2002 statt - begleitet von den Partnern Börse Online, Börse Stuttgart, Comdirect Bank, Jaguar, n-tv sowie t-online.de. Und auf der Abschlussveranstaltung wurde angekündigt: Im kommenden Jahr wird es eine Neuauflage des großen Börsenspiels der Commerzbank geben. Neues Spiel, neues Glück.

Alle Informationen zum Börsenspiel sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie noch unter: www.trader-2013.com

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017