Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Neues Ranking: DSW kürt größte Kapitalvernichter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues DSW-Ranking  

Das sind die größten Kapitalvernichter

05.03.2014, 15:21 Uhr | dpa-AFX, t-online.de

Neues Ranking: DSW kürt größte Kapitalvernichter. Vorher Geld, hinterher heiße Luft: Manche Unternehmen vernichten das Kapital der Anleger in atemberaubendem Maße (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vorher Geld, hinterher heiße Luft: Manche Unternehmen vernichten das Kapital der Anleger in atemberaubendem Maße (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auch im Börsen-Boomjahr 2013 konnten einige Aktiengesellschaften nicht mithalten und haben das Kapital ihrer Anleger regelrecht verbrannt. An der Spitze stand nach Einschätzung der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) das einstige Vorzeigeunternehmen Solarworld. Die Aktie verlor demnach allein 2013 fast 57 Prozent an Wert und seit 2009 sogar 97 Prozent.

Auf der unrühmlichen Liste der "größten Kapitalvernichter" findet sich erneut auch die Commerzbank. Zwar konnte das DAX-Unternehmen 2013 an der Börse um 9,5 Prozent zulegen. Im Fünf-Jahres-Vergleich bleibt aber ein Minus von 70,5 Prozent. Das reicht für Platz neun der zehn größten Verlierer.

Dicht gefolgt wird die Commerzbank von der Fluggesellschaft Air Berlin als weiteres großes Unternehmen. Auch sie konnte 2013 mit plus 7,8 Prozent etwas Boden gut machen, doch auf Fünf-Jahres-Sicht bleibt trotzdem ein sattes Minus von 65 Prozent für die Aktionäre. Zum Vergleich: Der Aktienindex DAX mit den 30 größten deutschen Unternehmen (darunter die Commerzbank) konnte 2013 um 25 Prozent zulegen.

Noch größer waren die Verluste allerdings bei drei Gesellschaften, die im Gegensatz zu früheren Jahren gar nicht mehr im Ranking auftauchen, weil sie inzwischen insolvent sind. Dabei handelt es sich um IVG Immobilien (minus 95,9 Prozent 2013 und minus 98,5 Prozent seit 2009), die Centrosolar Group (minus 91,3 bzw. minus 97,4 Prozent) und den TV-Hersteller Loewe (minus 74,9 bzw. 92,3 Prozent).

Weitere Kapitalvernichter aus dem DAX

Insgesamt ist die Rangliste der größten deutschen Kapitalvernichter 54 Positionen lang und enthält noch weitere vier DAX-Konzerne: Die Versorger RWE und E.ON liegen auf Platz 13 und 21, der Düngemittelhersteller K+S auf Platz 14 und der Stahlriese ThyssenKrupp auf Platz 46.

Die größten Kapitalvernichter - das Ranking 2014

RangUnternehmen1 Jahr*3 Jahre*5 Jahre*
IVG Immobilien**-95,9%-98,7%-98,5%
Centrosolar Group**-91,3%-98,4%-97,4%
Loewe**-74,9%-90,2%-92,3%
1Solarworld-56,6%-93,8%-97,0%
23W Power-62,3%-91,3%-95,6%
3Yoc-77,2%-94,3%-85,6%
4Asian Bamboo-75,8%-96,8%-79,4%
S.A.G. Solarstrom**-77,0%-86,4%-70,9%
5Youniq-52,0%-80,5%-83,5%
6Medigene-12,6%-56,7%-80,0%
7Sygnis Pharma+71,5%-68,9%-84,3%
8Solar Fabrik-26,7%-59,3%-63,3%
9Commerzbank+9,5%-64,7%-70,5%
10Air Berlin+7,8%-55,4%-65,0%
...
13RWE-14,8%-46,5%-58,1%
14K + S-36,1%-60,3%-40,9%
...
21E.ON-4,8%-41,5%-52,8%
...
46ThyssenKrupp-0,4%-42,9%-6,7%

Quelle: Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW)
* Kursentwicklung
** Unternehmen in Insolvenz, deshalb nicht Teil des Rankings

Wer sich das Ranking genau ansieht wird feststellen, dass die Zahlen nicht linear zu- oder abnehmen. Das liegt daran, dass die DSW eine Gewichtung vornimmt. Für das meiste verbrannte Geld seit 2009 gibt es einen Malus von 500 Punkten, dem Spitzenreiter des Drei-Jahres-Zeitraums werden 300 und dem des aktuellen Jahres 200 Minuspunkte gutgeschrieben. Wer sich also als permanenter Kapitalvernichter betätigt, kann bis 1000 Maluspunkte einheimsen - und genau das hat IVG Immobilien geschafft.

Die DSW sieht ihre Liste zwar nicht zwingend als Verkaufshinweis, wohl aber als Warnsignal, sagte DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler: "Wer jetzt - trotz Hausse - noch auf der Liste steht, hat mehr als nur kleine operative Probleme."

Entwicklung der Aktienindizes zum Vergleich

Aktienindex

1 Jahr

3 Jahre

5 Jahre

DAX30

25%

38%

99%

MDAX

37%

62%

197%

SDAX

30%

32%

143%

TecDAX

41%

37%

130%

DSW-Watchlist

2,9%

-53%

-47%

Quelle: DSW

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017