Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

"Finanztest": Diese Girokonten sind komplett kostenlos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Finanztest"  

Diese Girokonten sind komplett kostenlos

13.05.2014, 19:04 Uhr | , t-online.de

"Finanztest": Diese Girokonten sind komplett kostenlos. Bei Girokonten können Bankkunden ohne viel Mühe Geld sparen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei Girokonten können Bankkunden ohne viel Mühe Geld sparen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer als Privatkunde in Deutschland für sein Girokonto Gebühren bezahlt, gibt praktisch Geld für nichts aus. Die Zeitschrift "Finanztest" der Stiftung Warentest hat 176 Girokonten unter die Lupe genommen. Davon sind 68 kostenlos - und darunter wiederum 30, bei denen es dafür keine Bedingungen wie etwa einen Mindestgehaltseingang gibt. Oft erhalten Kunden sogar eine Kreditkarte umsonst, sodass wirklich nur dann Kosten anfallen, wenn das Konto ins Minus rutscht.

Komplett kostenlos ohne Bedingungen sind demnach die Online-Girokonten der Comdirect Bank, DAB Bank, Cortal Consors, ING-Diba, Norisbank und Wüstenrot Bank, die überregional verfügbar sind. Bei der Wüstenrot Bank ist auch das Filialkonto kostenfrei. Regional gibt es völlig kosten- und bedingungslose Konten bei der PSD Berlin-Brandenburg, Hessen-Thüringen (jeweils Online und Filiale) und Köln (nur Online).

Bei den überregionalen Angeboten kommt hinzu, dass auch kostenlose Geldabhebungen mit der Kreditkarte möglich sind, sodass praktisch jeder Geldautomat weltweit zur Verfügung steht. Zahlreiche weitere Banken berechnen zwar keine monatlichen Kontoführungsgebühren, verlangen aber Geld für die Kreditkarte, meist um die 20 Euro pro Jahr.

Kostenlose Konten unter Bedingungen bieten mehrere Banken an. Die DKB verlangt für ihr Cash-Konto eine Bonität für Dispo und Kreditkarte. Bei der BBBank muss der Kunde einen Genossenschaftsanteil für 15 Euro kaufen, außerdem wird die Kreditkarte mit 19,90 Euro berechnet. Dafür verlangen diese beiden Institute keinen Mindestgeldeingang.

Das tun wiederum die Volkswagen Bank direct und die Postbank, die kostenlose Kreditkarten anbieten. Bei der Postbank fällt der geforderte Geldeingang mit 4000 Euro monatlich recht hoch aus. Bei der VW-Bank müssen es nur 1000 Euro sein. Werden die Marken verfehlt, berechnet die Volkswagen Bank 4,50 Euro pro Monat, bei der Postbank werden dann sogar 9,90 Euro fällig.

Bei Regionalbanken müssen meist Genossenschaftsanteile für 52 bis 100 Euro gekauft werden. Die Frankfurter Sparkasse schließt eigene Überweisungen aus, sonst kostet das Konto 5,90 Euro (Privatkonto Aktiv) oder 9,90 Euro (Privatkonto Premium).

Maximal 10 Prozent für den Dispo zahlen

Wenn wirklich alles kostenlos ist und die Bankgeschäfte online erledigt werden, bleibt als Unterscheidungsmerkmal nur noch der Zins für den Dispokredit. Hier verlangt die DAB Bank mit 7,5 Prozent derzeit am wenigsten. Die Wüstenrot Bank langt dagegen mit 11,3 Prozent kräftig hin. Akzeptabel sind laut "Finanztest" aber nur Zinssätze von deutlich unter 10 Prozent.

Wer gar keinen Dispo benötigt (denn der wird bei der neuen Bank meist nicht sofort eingerichtet), kann also problemlos zu einem günstigeren Angebot wechseln. Einige Banken bieten dafür sogar Prämien von bis zu 115 Euro an. Die kann man zwar mitnehmen, sie sollten aber nicht das Hauptkriterium für den Wechsel sein, rät "Finanztest". Die 115 Euro gibt es übrigens bei der Sparda-Bank Südwest, falls es die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien bis ins Finale schafft. Dann kommen zum Startguthaben von 25 Euro nochmal 90 Euro dazu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017