Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Aussichten für Dax & Co.: Die Jahresendrallye kommt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aussichten für Dax & Co.  

Die Jahresendrallye kommt

05.10.2015, 14:59 Uhr | von Uwe Zimmer für t-online.de

Aussichten für Dax & Co.: Die Jahresendrallye kommt. Anleger erwarten an der Börsen die Jahresendrally. (Quelle: dpa)

Anleger erwarten an der Börsen die Jahresendrally. (Quelle: dpa)

Die Aussichten für Dax & Co. sind gut. Die Börsen werden es auch 2015 schaffen, eine solide Jahresendrallye hinzulegen. Anleger, die jetzt wegen des Kursrutschs im Dax untätig bleiben, werden sich schon bald ärgern.

Denn der Einbruch ist vor allem ein deutsches Phänomen. Mehr als andere Indices wurde der Dax getroffen – und vor allem von VW nach unten gezogen. Der Schock über die Manipulationen hat zur immer gleichen Reaktion der Börsianer geführt: verkaufen, verkaufen, verkaufen, als gäbe es kein morgen.

Das ist allerdings das Gegenteil wirklich rationalen Handelns. Denn nicht umsonst heißt es: "buy on bad news" oder deutsch: "Kaufen, wenn die Kanonen donnern“. Demnach müsste jetzt eine gute Zeit sein. Denn auch wenn uns Nachrichten wie der um den VW-Abgasskandal Kopfzerbrechen bereiten und durchaus noch einige ganz reale Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft folgen werden können: Nur, weil ein Konzern manipuliert hat, ist nicht die ganze Welt schlecht.

VW war einer der berüchtigten schwarzen Schwäne: Ein Ereignis, das niemand so kommen sah. Jetzt aber ist es da, beschäftigt uns und die Märkte, und die "Bild"-Zeitung auf Seite 1. Aber wie das so ist mit den Börsenmeldungen als "Bild"-Schlagzeile: sehr bald sind sie auch wieder vergessen. Der Skandal wird in den kommenden Wochen aus den Schlagzeilen, später ganz aus den Medien verschwinden – und damit auch aus den Köpfen der Börsianer.

VW ist also eingepreist, weitere bad news sind nicht in Sicht, das gesamte Szenario eigentlich sogar eher positiv. Was also wird die Börse tun? Sie wird wieder die fundamentalen Daten anschauen.

Und die sind in Ordnung: Der niedrige Ölpreis hält die Energiekosten gering, was Unternehmen wie Verbraucher gleichermaßen freut. Dazu kommt ein schwächelnder Euro, der europäische Güter im Ausland günstiger erscheinen lässt – oder schlicht die Margen der Hersteller steigert. Sowohl die Binnenkonjunktur als auch der Export laufen also auf einem soliden Wachstumspfad – trotz VW. Für den DAX bedeutet das vielleicht noch ein Abwärtspotenzial bis 8500 Punkte. Bis zum Jahresende wird er aber wieder die Marke von 10.000 knacken.

Uwe Zimmmer, Vorstand bei niiio finance group (Quelle: niiio finance group)Uwe Zimmmer (Quelle: niiio finance group) Der Autor Uwe Zimmer ist Gründer und Vorstand der Meridio Vermögensverwaltung in Köln. Er verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung - u.a. bei Prudential Securities, bei Hypo Capital Management und bei BB-PrivatFinanz-Service GmbH. 1998 gründete Uwe Zimmer via Management Buyout die Meridio Vermögensverwaltung.
Die Meinung von Gastautoren ist unabhängig von der Meinung der Redaktion von t-online.de.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017