Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

VW-Affäre: Krisensitzung geht weiter - Pötsch auf der Agenda

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

VW-Kontrolleure beraten wieder - erst Präsidium, dann Aufsichtsrat

07.10.2015, 09:55 Uhr | dpa-AFX

WOLFSBURG (dpa-AFX) - In der Wolfsburger VW <VOW3.ETR>-Zentrale ist am Mittwochmorgen erneut das Präsidium des Aufsichtsrates zu einer weiteren Krisensitzung zur weltweiten Abgas-Affäre zusammengekommen. Das Treffen des fünfköpfigen Gremiums wurde nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur kurzfristig den anschließend startenden Beratungen des gesamten Aufsichtsrates vorgeschaltet.

In beiden Sitzungen wollen die Kontrolleure über die nächsten Schritte zur Bewältigung des Manipulations-Skandals bei rund elf Millionen Diesel-Fahrzeugen sprechen. Auf der Agenda steht auch die Personalie Hans Dieter Pötsch: Der bisherige VW-Finanzchef soll nach dem Willen des Präsidiums Vorsitzender des Aufsichtsrates werden.

Damit das 20-köpfige Gremium Pötsch zum Nachfolger des im Frühjahr abgetretenen VW-Patriarchen Ferdinand Piëch wählen kann, muss aber zuvor das Amtsgericht Braunschweig Pötsch zum Aufsichtsrat ernennen. Normalerweise geschieht dies auf einer Hauptversammlung durch eine Wahl der Aktionäre. Wegen der aktuellen Krise hat das Präsidium aber in der vergangenen Woche vorgeschlagen, das Prozedere zu verkürzen.

Kritiker wie die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) sehen in Pötsch den falschen Kandidaten zur Aufarbeitung der Abgas-Krise, da nicht zweifelsfrei nachgewiesen sei, dass er keine persönliche Verantwortung für Verfehlungen in der Diesel-Affäre trage.

Neben der Personalfrage wird es auch um die weitere Aufarbeitung des Skandals gehen. Bis Mittwochabend muss VW dem Kraftfahrt-Bundesamt mitteilen, wie die rund 2,8 Millionen Autos, die in Deutschland mit Manipulations-Software ausgestattet sind, umgerüstet werden sollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017