Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Pariser Anschläge verschrecken deutsche Unternehmer nicht: Ifo-Index steigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ifo-Index steigt überraschend  

Pariser Anschläge verschrecken deutsche Unternehmer nicht

24.11.2015, 13:41 Uhr | dpa

Die deutschen Unternehmen bleiben trotz zahlreicher wirtschaftlicher und politischer Risiken zuversichtlich. Wie das Ifo-Institut mitteilte, stieg das Geschäftsklima im November um 0,8 Punkte auf 109,0 Zähler. Das ist der höchste Stand seit Mitte 2014.

Bankvolkswirte hatten dagegen mit einer Stagnation auf dem Vormonatswert von 108,2 Punkten gerechnet. Die befragten Industrie-, Handels- und Bauunternehmen beurteilten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen für die kommenden sechs Monate besser als zuletzt.

Deutsche Wirtschaft unbeeindruckt von weltweiter Unsicherheit

Experten hatten hingegen mit einer leichten Eintrübung gerechnet, nachdem das Konjunkturbarometer im Vormonat leicht zurückgegangen war.

"Die deutsche Wirtschaft zeigt sich von der zunehmenden weltweiten Unsicherheit unbeeindruckt. Nicht einmal die Anschläge von Paris haben sich in den Daten negativ bemerkbar gemacht", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Auch in den Antworten der Unternehmen, die danach eingegangen seien, habe sich keine negative Tendenz gezeigt, ergänzte Ifo-Konjunkturexperte Klaus Wohlrabe.

Von der Wachstumsschwäche in Schwellenländern wie China lassen sich die Unternehmen ebenfalls wenig beeindrucken. Der weiterhin gute Handel mit Europa sowie mit den USA wirke ausgleichend, sagte Wohlrabe.

Stimmung in Auto-Branche weiterhin gut

Die nach wie vor gute Konsumstimmung und Investitionen zur Bewältigung des Flüchtlingszustroms kurbeln zudem die Binnennachfrage an, wie KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner erklärte: "Wenn nun noch, wovon wir ausgehen, die Erholung in Europa weiter vorangeht, und sich das zuletzt enttäuschende Wachstum in den Schwellenländern zumindest stabilisiert, sehen auch unsere Exporte und Unternehmensinvestitionen wieder besser aus."

Auch die Stimmung in der Automobilbranche ist weiterhin gut. Der Abgas-Skandal bei Volkswagen habe "offenbar keine Spuren hinterlassen", sagte Wohlrabe und vermutet: "Wenn die Leute keinen VW mehr kaufen, dann kaufen sie vielleicht einen Opel."

Erwartungen im Einzelhandel sinken

Weniger optimistisch sind die Einzelhändler. Die aktuelle Lage wird zwar noch annähernd so gut eingeschätzt wie zuletzt, die Erwartungen für das kommende halbe Jahr gingen jedoch merklich zurück. Um das Weihnachtsgeschäft mache er sich jedoch keine Sorge, sagte Wohlrabe. 

Das Ifo-Institut befragt jeden Monat 7000 Unternehmen nach ihrer aktuellen Lage und ihren Erwartungen für die kommenden sechs Monate. Im November legte der Index für die aktuelle Geschäftslage von 112,7 auf 113,4 Punkte zu, der Erwartungsindex verbesserte sich von 103,9 auf 104,7 Punkte. Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft.

Der Aktienmarkt reagierte kaum auf die robusten Konjunkturdaten: Der Dax dümpelte weiter im Minus. Der Euro-Kurs hingegen wurde gestützt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Mittag bei 1,0648 US-Dollar gehandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017