Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Rewe zahlt rund 37 Millionen Euro für Kaiser's-Tengelmann-Filialen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach "Spiegel"-Informationen  

Rewe zahlt rund 37 Millionen Euro für Kaiser's-Tengelmann-Filialen

09.12.2016, 17:59 Uhr | AFP

Rewe zahlt rund 37 Millionen Euro für Kaiser's-Tengelmann-Filialen. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist froh über die Einigung von Rewe und Edeka bei der Übernahme von Kaiser's Tengelmann. (Quelle: dpa)

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (li.) ist froh über die Einigung von Rewe und Edeka bei der Übernahme von Kaiser's Tengelmann. (Quelle: dpa)

Die Supermarktkette Rewe zahlt einem Bericht des "Spiegel" zufolge rund 37 Millionen Euro für die Filialen von Kaiser's Tengelmann, die der Konkurrent Edeka abtreten wird.

Ein konkreterer Preis sei im Kaufvertrag nicht fixiert worden, weil aufgrund des Zeitmangels während der Verhandlungen unter anderem noch nicht alle Warenbestände aktualisiert seien, berichtet der "Spiegel". Auch ein genauer Zeitplan zur Übergabe stehe noch nicht.

Ein Edeka-Sprecher sagte, der vom "Spiegel" berichtete Kaufpreis sei "uns nicht bekannt und daher falsch". Zur korrekten Höhe äußerte er sich nicht. Rewe wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 

Übernahme steht nichts mehr im Weg

Die beiden Unternehmen hatten am Donnerstag die Verträge zur Aufteilung der verlustreichen Supermarktkette unterzeichnet. Rewe zog zudem die Beschwerde gegen die Komplettübernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht zurück.

Das Bundeskartellamt und das Bundeswirtschaftsministerium bestätigten, dass der Kaiser's-Übernahme durch Edeka nichts mehr im Weg stehe. Die Gewerkschaften Verdi und Nahrung-Genuss-Gaststätten begrüßten die abschließende Einigung.

Rewe bekommt Filialen in Berlin und NRW

Rewe soll 63 Tengelmann-Filialen in Berlin und je zwei Läden in Nordrhein-Westfalen und im Großraum München von Edeka übernehmen. Dazu kommen ein Fleischwerk in Brandenburg sowie die Regionalverwaltung und das Logistikzentrum in Berlin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017