Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Ministerpräsident Weil für höheren Spitzensteuersatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Ministerpräsident Weil für höheren Spitzensteuersatz

12.02.2017, 14:53 Uhr | dpa-AFX

HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Anhebung des Spitzensteuersatzes von derzeit 42 Prozent "in Richtung 50 Prozent" für richtig, wenn er für höhere Einkommen als heute gilt. "Der Spitzensteuersatz muss für Spitzeneinkommen gelten. Heute greift dieser Tarif deutlich zu früh", sagte der Regierungschef in Hannover dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). "Wenn wir das ändern, kann der Spitzensteuersatz in Richtung 50 Prozent gehen."

Auf die Frage, wie hoch die Vermögensteuer im Fall einer Wiedereinführung sein sollte, antwortete der SPD-Politiker: "Es gibt noch immer kein Modell, mit dem wir eine völlig überdimensionierte Bürokratie vermeiden könnten."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal