Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Mieterbund: Keine Entwarnung auf dem Wohnungsmarkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Mieterbund: Keine Entwarnung auf dem Wohnungsmarkt

14.02.2017, 15:48 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Für Mieter in deutschen Großstädten gibt es aus Sicht des Deutschen Mieterbunds bei den Wohnkosten keinen Grund zur Entwarnung. "In den großen Städten bewegen wir uns auf einem extrem hohen Niveau", sagte Geschäftsführer Ulrich Ropertz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Er reagierte damit auf die Prognose des Zentralen Immobilien-Ausschusses, dass die Neuvertragsmieten in den Metropolen stagnieren werden.

"Selbst wenn hier das Ende der Fahnenstange erreicht sein sollte, steigen die Bestandsmieten weiter", sagte Ropertz. Immer höhere Kaufpreise für Wohnungen in den großen Städten ließen darauf schließen, dass die Investoren weitere Mietsteigerungen erwarten. Die Mietpreisbremse habe nicht gewirkt und müsse nachjustiert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017