Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Indische Flugschau startet in Bangalore

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Indische Flugschau startet in Bangalore

14.02.2017, 16:32 Uhr | dpa-AFX

BANGALORE (dpa-AFX) - Indiens Verteidigungsminister Manohar Parrikar hat in Bangalore eine der größten Flugschauen weltweit eröffnet. Knapp 550 Aussteller aus aller Welt, wie etwa Boeing, Airbus, Saab und Dassault, zeigten ab Dienstag bei der Aero India 2017 ihre Flugzeuge samt Zubehör, in der Hoffnung, lukrative Aufträge zu bekommen. Auf der Veranstaltung am Fliegerhorst Yelahanka im Süden der Stadt mit dabei waren auch Wingwalkers vom skandinavischen Airshow Aerobatic-Team. Die alle zwei Jahre stattfindende Flugschau ist die weltweit größte nach Paris und Singapur. Die Organisatoren rechnen bei der fünftägigen Schau mit rund 200 000 Besuchern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017