Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Schäuble will US-Minister von Lockerung der Finanzmarktregeln abraten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Schäuble will US-Minister von Lockerung der Finanzmarktregeln abraten

14.02.2017, 18:31 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will beim neuen US-Finanzminister Steven Mnuchin gegen eine Lockerung der Finanzmarktregeln werben. Er werde seinem neuen Kollegen aus eigener Erfahrung nicht dazu raten, die mühsam als Lehre aus Finanzkrise global geschaffenen Regeln jetzt wieder zu leichtfertig zurückzunehmen, sagte Schäuble am Dienstagabend in Berlin. "Wir haben viele Anzeichen dafür, dass wir nicht nur durch geopolitische Risiken für die weltweit wirtschaftliche Entwicklung eine Reihe Volatilitäten haben, die wir nicht ernst genug nehmen können", sagte der CDU-Politiker weiter. "Jede freiheitliche Ordnung zerstört sich ohne Regeln und Grenzen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017