Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Commerzbank >

Chartanalyse TecDAX: Kurzfristig überkauft

...

Chartanalyse TecDAX  

Kurzfristig überkauft

15.03.2017, 08:57 Uhr | Commerzbank Research

Chartanalyse TecDAX: Kurzfristig überkauft.  (Quelle: Commerzbank Research)

Chartanalyse TecDax (Quelle: Commerzbank Research)

Der TecDAX bewegt sich ausgehend vom zyklischen Tief aus dem Jahr 2009 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Nach dem Erreichen eines Mehrjahreshochs bei 1.889 Punkten im Dezember 2015 korrigierte der Index binnen einiger Wochen bis auf 1.464 Punkte. Seither konnte er sich stabilisieren und schließlich auch wieder einen steilen mittelfristigen Aufwärtstrend etablieren. Nach der bullishen Auflösung einer mehrwöchigen Konsolidierung am 10. Februar entstand das letzte Anschlusskaufsignal, welches auch zur nachhaltigen Überwindung des 2015er Hochs führte. Im gestrigen Handel erreichte der Index nach einer Aufwärtskurslücke ein neues 16-Jahres-Hoch bei 1.983 Punkten. Im Kerzenchart entstand ein “Abandoned Baby”, welches mit Blick auf die überkaufte Markttechnik ein Warnsignal für eine mögliche kurzfristige Erschöpfung der Rally darstellt. Doch würde dieses Signal erst mit einem Schluss unter der Lücke bei 1.975,9 Punkten bestätigt. In diesem Fall würde ein anschließender Rücksetzer in Richtung 1.935 Punkte wahrscheinlich. Mögliche Ausdehnungsziele lauten 1.914,5 Punkte und 1.876,2-1.889,3 Punkte. Erst darunter käme es auch zu einer Eintrübung des mittelfristig bullishen Chartbildes. Gelänge in den kommenden Tagen ein Schluss oberhalb von 1.983,4 Punkten, könnte sich die Rally noch etwas fortsetzen in Richtung 2.000/2.005 Punkte. Maximal dürfte es mittelfristig in Richtung 2.050 Punkte laufen, bevor sich das Thema einer mittelfristigen Abwärtskorrektur wieder aufdrängen würde.

Anzeige
Sie möchten Analysen wie diese gerne regelmäßig lesen? Tägliche Chartanalysen, Top-Börsen News und spannende Handelsideen finden Sie auch hier: www.ideas-news.de

Disclaimer
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018