Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Deutsche Wohnen erhöht Dividende kräftig - Gewinn soll erneut steigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Deutsche Wohnen erhöht Dividende kräftig - Gewinn soll erneut steigen

21.03.2017, 07:34 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen will nach einem Gewinnsprung deutlich mehr an seine Aktionäre ausschütten. Die Dividende soll um 37 Prozent auf 0,74 Euro je Aktie steigen, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Dienstag mit. Das Management um Unternehmenschef Michael Zahn hatte im November bei Vorlage der Neumonatszahlen den Aktionären eine Dividende von rund 73 Cent je Aktie in Aussicht gestellt. Deutsche Wohnen hatte bereits im Februar Eckdaten für das Gesamtjahr 2016 vorgelegt.

Für das laufende Jahr peilt der Konkurrent von Vonovia, LEG Immobilien und TAG Immobilien ein operatives Ergebnis - gemessen an der für die Branche wichtigen Kenngröße Funds from Operations I (FFO I) - von rund 425 Millionen Euro an. 2016 hatte Deutsche Wohnen das operative Ergebnis um 26 Prozent auf 384 Millionen Euro verbessert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017