Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Wegen US-Wahl: Verhaltenes Jahr für Business-Jet-Hersteller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Wegen US-Wahl: Verhaltenes Jahr für Business-Jet-Hersteller

05.04.2017, 13:13 Uhr | dpa-AFX

FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Die Präsidentschaftswahlen in den USA haben den Herstellern von Business-Jets im vergangenen Jahr einen verhaltenen Absatz beschert. "Es ist volkswirtschaftlich empirisch nachgewiesen, dass es in Amerika vor Präsidentenwahlen immer eine starke Zurückhaltung bei der Investitionstätigkeit gibt", sagte der Vorstand des Luftfahrtbetriebs Atlas Air Service, Nicolas von Mende, am Mittwoch auf der Luftfahrtmesse Aero in Friedrichshafen am Bodensee. "Das hat den Absatz geschwächt. Der langjährige Durchschnitt sind 750 Jets, die weltweit ausgeliefert wurden - letztes Jahr waren es 650."

Neben den US-Wahlen hätten sich auch Brexit-Sorgen in Europa und wirtschaftliche Schwierigkeiten etwa in Russland negativ auf den Absatz ausgewirkt. Zudem seien nach einem Boom vor allem in osteuropäischen Staaten vor rund acht Jahren zahlreiche relativ junge Gebrauchtflugzeuge am Markt. Die Hersteller hätten inzwischen reagiert und ihre Produktionsmenge reduziert, sagte von Mende weiter. "Wir werden dieses Jahr wahrscheinlich wieder in dieser Größenordnung absetzen, sind aber für das darauffolgende Jahr sehr viel optimistischer." 2018 solle der Absatz wieder deutlich steigen.

Das Thema Elektroantrieb spiele bei Business-Jets bislang kaum eine Rolle, sagte von Mende. Ganz anders sieht das in der restlichen Branche aus: Es gebe bereits leistungsstarke, kompakte und günstige Elektromotoren für die Luftfahrt, sagte der Geschäftsführer des Piloten- und Luftfahrtverbandes AOPA, Michael Erb. "Wo es noch hapert, das ist die Energieversorgung. Da muss noch was geschehen, aber da tut sich auch was." In ein paar Jahrzehnten könne das der Standard sein, der sich durchsetze. "Ich glaube aber, bis die Hersteller einen signifikanten Anteil von marktreifen Flugzeugen haben, wird es noch ein bisschen dauern."

Mehr als 700 Aussteller zeigen bei der Luftfahrtmesse Aero vom 5. bis zum 8. April die Trends der Fliegerbranche. Die Ausstellung gilt als europäische Leitmesse der Allgemeinen Luftfahrt - darunter versteht man alle Bereiche außerhalb der Militär- und Linienfliegerei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017