Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: BMW legt beim Absatz einen Zahn zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

BMW legt beim Absatz einen Zahn zu

12.04.2017, 09:03 Uhr | dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Autobauer BMW hat das Tempo beim Absatzwachstum etwas angezogen. Im März verkauften die Münchener mit 254 862 Autos der Marken BMW und Mini rund 5,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Dax -Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das größte Plus fuhr der Konzern in Asien mit knapp 10 Prozent ein. Den Verkauf von Autos der Stammmarke BMW konnte der Konzern um 5,3 Prozent auf 212 093 Fahrzeuge steigern. Im bisherigen Jahresverlauf steht dafür für die Kernmarke ein Plus von 5,2 Prozent auf 503 445 Autos zu Buche. Rivale Daimler Benz hat in dem Zeitraum 560 625 Autos der Marke Mercedes-Benz verkauft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017