Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Deutsche Anleihen: Sinkflug zunächst gestoppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Deutsche Anleihen: Sinkflug zunächst gestoppt

21.04.2017, 08:39 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag ihre Talfahrt der beiden Vortage zunächst nicht fortgesetzt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel zum Start nur geringfügig um 0,01 Prozent auf 162,82 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag faktisch unverändert bei 0,23 Prozent. Auch an anderen europäischen Rentenmärkten gab es zunächst wenig Kursbewegung.

Am Mittwoch und Donnerstag waren als sicher geltende Bundeswertpapiere deutlich unter Druck geraten, was ihre Renditen steigen ließ. Fachleute begründeten dies zum einen mit einer Gegenbewegung auf die starken Kursgewinne in den Wochen zuvor. Zudem wurde auf eine etwas höhere Risikoneigung verwiesen, was sich auch an steigenden Aktienkursen zeigte. Sichere Anlagehäfen waren deshalb weniger stark gefragt.

Vor dem Wochenende, das durch die mit Spannung erwartete erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich gekennzeichnet ist, richtet sich der Anlegerblick auf wichtige Konjunkturdaten. Im Euroraum werden die Einkaufsmanagerindizes veröffentlicht, die aus einer Unternehmensumfrage resultieren. Aktuell deuten die Indikatoren auf ein robustes Wachstum im gemeinsamen Währungsraum hin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017