Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Holpriger Start bei Alkohol- und Drogentests für Piloten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Holpriger Start bei Alkohol- und Drogentests für Piloten

21.04.2017, 14:05 Uhr | dpa-AFX

BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei den Alkohol- und Drogentests für deutsche Verkehrspiloten hat es einen holprigen Start gegeben. Zum Inkrafttreten des entsprechenden Gesetzes an diesem Freitag hat nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) lediglich die Lufthansa sämtliche Voraussetzungen für die unangekündigten Stichproben geschaffen. Dazu gehört neben einem beim Luftfahrtbundesamt vorzulegenden Leitfaden vor allem eine Betriebsvereinbarung, die den genauen Ablauf der Tests festlegt.

Bei Tuifly und Air Berlin stünden die entsprechenden Verhandlungen mit den Betriebsräten kurz vor dem Abschluss, sagte BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow der Deutschen Presse-Agentur. Beide Gesellschaften hätten bereits ihre Leitfäden eingereicht. Bei der Condor sei noch kein Einvernehmen mit der Personalvertretung erzielt worden. Der BDL rechne aber bei allen Airlines mit kurzfristigen Lösungen.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte einen branchenweiten Tarifvertrag zu dem Thema gefordert, der aber nicht zustande gekommen ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017