Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Mainfirst bekommt neuen Mehrheitseigentümer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Mainfirst bekommt neuen Mehrheitseigentümer

24.04.2017, 10:05 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Frankfurter Finanzhaus Mainfirst hat einen neuen Mehrheitseigentümer. Die von dem Finanzier Luca Pesarini kontrollierte Haron Holding AG habe ihren Anteil am Unternehmen auf 73,9 Prozent erhöht, teilte Mainfirst am Montag in Frankfurt mit. Bisher war der Schweizer Fondsmanager Haron mit 44,9 Prozent an Mainfirst beteiligt. Mainfirst-Mitarbeiter halten 21,7 Prozent der Anteile. Über den Wert der Transaktion werden keine Angaben gemacht. Mainfirst beschäftigt insgesamt etwa 180 Mitarbeiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017