Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - HANNOVER: VW-'Bulli' als Hingucker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

HANNOVER: VW-'Bulli' als Hingucker

24.04.2017, 15:52 Uhr | dpa-AFX

HANNOVER (dpa-AFX) - Die Hannover Messe setzt im 70. Jahr ihres Bestehens auf den legendären "Bulli", den VW T1, als Aushängeschild. Insgesamt 10 der Oldtimer seien auf der diesjährigen Ausgabe der weltgrößten Industrieschau als Shuttlebusse im Einsatz, sagte ein Messesprecher am Montag. "Es ist ein besonderes Erlebnis, da mitzufahren." Messebesucher umringten die alten Transporter, viele fotografierten die VW-Busse. Der T1 wurde von 1950 bis 1967 produziert, die Busse gelten als Symbol des Wirtschaftswunders.

Die Hannover Messe (24. bis 28. April) ist heute ein zentraler Treffpunkt für alle wichtigen Akteure aus Maschinenbau, IT und Elektrotechnik. Ihre Geschichte geht zurück bis 1947. Damals gab es die erste sogenannte Export-Messe, vorangetrieben vom Oberbefehlshaber der britischen Besatzungstruppen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017