Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Lufthansa zeigt kein Interesse an Alitalia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Lufthansa zeigt kein Interesse an Alitalia

27.04.2017, 10:54 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa zeigt bislang kein Interesse an einer Übernahme der maroden italienischen Fluggesellschaft Alitalia. "Wir sind nicht da, um Alitalia zu kaufen", sagte Lufthansa-Finanzvorstand Ulrik Svensson am Donnerstag in einer Telefonkonferenz, nachdem er zunächst einen Kommentar zu dem Thema abgelehnt hatte. Alitalia steht vor der Pleite, nachdem die Belegschaft einen bereits ausverhandelten Sanierungsplan abgelehnt hatte. Der Staat will die kriselnde Airline unter Zwangsverwaltung stellen und an den meistbietenden Käufer geben. In italienischen Medien war in diesem Zusammenhang immer wieder Lufthansa genannt worden, die zuletzt enger an den Alitalia-Großaktionär Etihad gerückt ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017