Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Bahn fährt Investitionen in Bahnhöfe hoch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Bahn fährt Investitionen in Bahnhöfe hoch

28.04.2017, 06:39 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn will in den kommenden fünf Jahren 5,5 Milliarden Euro in ihre Bahnhöfe investieren. Damit steigen die Ausgaben auf Rekordniveau, wie der Bundeskonzern am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. So werden die Hauptbahnhöfe von Dortmund, Münster, Frankfurt am Main, München und Stuttgart umgestaltet. Auch eine Reihe mittelgroßer und kleinerer Bahnhöfe soll modernisiert werden. Vorgesehen sind etwa neue Rolltreppen, Aufzüge, Anzeigetafeln, Bänke, Wegeleitsysteme, Fußböden und Rampen für barrierefreie Zugänge. Auch Toiletten werden renoviert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017