Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Bosch verkauft seine Anlasser-Sparte an chinesische Firmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Bosch verkauft seine Anlasser-Sparte an chinesische Firmen

02.05.2017, 12:36 Uhr | dpa-AFX

GERLINGEN/HILDESHEIM (dpa-AFX) - Der Autozulieferer Bosch verkauft seine Anlasser-Sparte nach China. Ein entsprechender Kaufvertrag mit einem Konsortium aus der Volksrepublik sei am Dienstag unterzeichnet worden, teilte der schwäbische Technologiekonzern mit. Das Konsortium besteht aus dem Zulieferer ZMJ, Kapitalgeber ist die Investmentfirma China Renaissance Capital Investment (CRCI). Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstag) darüber berichtet. Bosch leitete die Trennung vom Bereich Starter und Generatoren 2015 ein. Die Tochter hat knapp 7000 Mitarbeiter, davon gut 1000 in Deutschland. Nach vielen Verlustjahren schrieb sie 2015 wieder Gewinne. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017