Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 05.05.2017

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 05.05.2017

05.05.2017, 17:06 Uhr | dpa-AFX

ROUNDUP: Macron geht als Favorit ins Finale von historischer Frankreichwahl

PARIS - Der frühere Wirtschaftsminister Emmanuel Macron geht laut Umfragen als klarer Favorit in das Finale der französischen Präsidentenwahl. Der Senkrechtstarter könnte am Sonntag auf 61,5 bis 62 Prozent der Stimmen kommen. Das ergaben letzte Umfragen. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen erreicht demnach 38 bis 38,5 Prozent.

ROUNDUP: US-Arbeitsmarkt erholt sich von schwachem Vormonat

WASHINGTON - Der US-Arbeitsmarkt hat sich im April sichtbar von einem schwachen Vormonat erholt. Nach Daten des Arbeitsministeriums vom Freitag legte die Beschäftigung deutlich zu, während die Arbeitslosenquote weiter sank. Einzig die Lohnentwicklung blieb etwas hinter den Erwartungen zurück. Diese ist zurzeit jedoch sehr wichtig für den geldpolitischen Kurs der US-Notenbank, die ihrem Vollbeschäftigungsziel näher ist als ihrem Inflationsziel.

EU geht von weniger Wachstum in Griechenland aus

BRÜSSEL - Die EU-Kommission will ihre Wachstumsprognose für Griechenland deutlich zurückschrauben. Statt von 2,7 Prozent gehe man für 2017 nur noch von etwa zwei Prozent aus, hieß es am Freitag von EU-Beamten. Die genaue Zahl soll Mitte Mai in Brüssel vorgelegt werden.

Rohstoffpreise erholen sich etwas nach Talfahrt

FRANKFURT - An den Rohstoffmärkten ist die jüngste Talfahrt der Preise vorerst gestoppt. Bereits am Freitagmorgen hatte sich der Ausverkauf abgeschwächt. Im Vormittagshandel stieg der Rohstoffindex der Nachrichtenagentur Bloomberg dann wieder in die Gewinnzone.

Spanien: Industrieproduktion fällt weiter - Energiesektor belastet

MADRID - Die spanische Industrie hat ihre Gesamtproduktion im März den zweiten Monat in Folge eingeschränkt. Wie das nationale Statistikamt am Freitag mitteilte, ging die Herstellung im Vergleich zum Februar um 0,4 Prozent zurück. Der Rückgang folgt auf ein Minus von 0,2 Prozent im Februar. Analysten hatten aktuell einen Zuwachs um 0,3 Prozent erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Produktion um 0,4 Prozent.

Deutschlands Handel mit der EU gewachsen

WIESBADEN - Der deutsche Außenhandel mit den Ländern der Europäischen Union (EU) hat im vergangenen Jahr zugelegt. In die Mitgliedsstaaten exportierte die Bundesrepublik 2016 Waren im Wert von 707,7 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Freitag auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte. Die Ausfuhren stiegen damit um rund 2,2 Prozent gemessen am Vorjahr (692,5 Mrd Euro). Auch die deutschen Einfuhren aus EU-Staaten legten zu. Sie wuchsen um 1,6 Prozent auf 552,2 Milliarden Euro (2015: 543,3).

Britische Kommunalwahlen: Konservative auf Siegeskurs

LONDON - Bei den Kommunalwahlen in weiten Teilen Großbritanniens zeichnet sich ein klarer Sieg für die Konservativen von Premierministerin Theresa May ab. Die oppositionelle Labour-Partei verlor hingegen deutlich Stimmen - wahrscheinlich aber nicht ganz so stark wie ursprünglich befürchtet. Die rechtspopulistische, zerstrittene Ukip-Partei konnte bis zum Freitagmorgen nicht einen einzigen Sitz für sich verbuchen. Das Endergebnis steht allerdings erst am Freitagabend fest.

ROUNDUP: Rauerer Ton zwischen Bern und Berlin wegen Spitzelvorwurfs

DÜSSELDORF/BERLIN - In der Affäre um mutmaßliche Spionage der Schweiz bei deutschen Steuerfahndern verschärft sich der Ton zwischen Berlin und Bern. Der nordrhein-westfälische Justizminister Thomas Kutschaty sagte der dpa, er sehe die Beziehungen zur Schweiz derzeit "auf einem historischen Tief angekommen". Sollten die Vorwürfe der gezielten Spionage in der NRW-Finanzverwaltung stimmen, müsse sich die Schweiz offiziell entschuldigen, forderte der SPD-Minister im "Spiegel".

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017