Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Mifa-Insolvenz: Gespräche mit Interessenten schreiten voran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Mifa-Insolvenz: Gespräche mit Interessenten schreiten voran

07.05.2017, 14:43 Uhr | dpa-AFX

SANGERHAUSEN (dpa-AFX) - Nach der erneuten Insolvenz des Fahrradbauers Mifa aus Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) schreiten die Gespräche mit zwei potenziellen Investoren weiter voran. Bei den Interessenten handle es sich um "heiße Kandidaten", sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters der Deutschen Presse-Agentur am Samstag. Details dazu wurden nicht mitgeteilt.

Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag) kommt ein Interessent aus Bayern. Der mögliche Investor ist den Angaben zufolge in der Fahrradbranche tätig und plant, hochwertige Markenräder und E-Bikes in Sangerhausen zu fertigen.

Mifa hatte Anfang des Jahres zum wiederholten Mal binnen zwei Jahren Insolvenz anmelden müssen. Zuletzt hatte der Hersteller wegen der knappen Finanzlage mehrfach die Belegschaft verkleinert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017