Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - FRANKREICH-TICKER/Trittin: Über ein Drittel für Le Pen muss erschrecken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

FRANKREICH-TICKER/Trittin: Über ein Drittel für Le Pen muss erschrecken

08.05.2017, 04:16 Uhr | dpa-AFX

BERLIN/PARIS (dpa-AFX) - Nach der Wahl des EU-Freunds Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten hat der Grünen-Politiker Jürgen Trittin einen Kurswechsel Deutschlands in der Union angemahnt. "Wenn Europa den Erfolg von Macron will, muss Deutschland seine Europapolitik verändern", sagte der Außenpolitiker der Deutschen Presse-Agentur am Montag.

"Nur wenn wir massiv in Infrastruktur und Klimaschutz investieren, werden die Menschen wieder eine europäische Zukunft sehen", sagte Trittin. Auf Macron warte die "enorme Aufgabe", Frankreich wieder zu versöhnen: "miteinander, mit dem politischen System und mit Europa".

Zwar habe die Mehrheit der Franzosen gegen Rassismus und Protektionismus gestimmt, sagte Trittin weiter. Aber die Rekord-Enthaltung zeige, dass viele Menschen sich von dem Mitte-Links-Kandidaten Macron nicht repräsentiert fühlten. Es müsse erschrecken, dass mehr als ein Drittel der Wähler sich für die Rechtspopulistin Marine Le Pen entschieden habe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017