Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Licht und Schatten auf ostdeutschem Arbeitsmarkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Licht und Schatten auf ostdeutschem Arbeitsmarkt

08.05.2017, 05:54 Uhr | dpa-AFX

ERFURT (dpa-AFX) - Der Arbeitsmarkt in Ostdeutschland gleicht sich immer mehr dem in Westdeutschland an. Die Zeiten, in denen die Arbeitslosigkeit doppelt so hoch ausfiel, sind vorbei. Im April lag die Arbeitslosenquote Ost mit 7,7 Prozent nur noch etwa zwei Prozentpunkte über dem westdeutschen Schnitt von 5,4 Prozent. Während einige Pendlerregionen vor allem im Süden Thüringens fast Vollbeschäftigung melden, liegen die Quote in strukturschwachen Gebieten noch immer im zweistelligen Bereich. Zu diesen ostdeutschen Problemgebieten gehören die Regionen Mansfeld-Südharz, Görlitz an der Grenze zu Polen, die brandenburgische Uckermark sowie Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017