Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Euro gibt Gewinne wieder ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Euro gibt Gewinne wieder ab

10.05.2017, 17:02 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch anfängliche Gewinne wieder abgegeben und ist zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit Ende April gefallen. Im Tagesverlauf fiel die Gemeinschaftswährung bis auf 1,0859 US-Dollar und notierte am Nachmittag bei 1,0875 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0882 (Dienstag: 1,0888) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9190 (0,9184) Euro.

Anfängliche Gewinne beim Euro wurden am Markt mit Verlusten beim Dollar aufgrund der Entlassung von FBI-Chef James Comey durch US-Präsident Donald Trump begründet. Die Entlassung wurde überraschend in der Nacht auf Mittwoch bekannt und hat laut Händlern die Risikoneigung der Anleger an den Finanzmärkten verringert. Comeys Behörde leitet die Untersuchungen zu möglichen Russland-Kontakten des Trump-Teams während des Wahlkampfs. Der Comey-Effekt war am Devisenmarkt aber schnell wieder verpufft.

Unterdessen konnten robuste Daten zur Industrieproduktion in Frankreich und Italien den Euro nicht stützen. Auch Aussagen des EZB-Präsidenten gaben keine klaren Impulse. Mario Draghi hatte einmal mehr betont, dass er derzeit noch keinen Anlass für einen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik sieht. Er verwies dabei auf eine nach wie vor nicht ausreichende Entwicklung der Inflation und der Löhne. Es sei noch zu früh, um einen Erfolg zu vermelden, sagte Draghi.

Newsletter
Wichtiges zu privater Vorsorge
Werktags die wichtigsten Neuigkeiten rund um Wirtschaft und Finanzen per E-Mail in Ihr Postfach  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,83985 (0,84300) britische Pfund, 123,84 (124,04) japanische Yen und 1,0949 (1,0938) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1222,95 (1220,40) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 36 275,00 (36 133,00) Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017