Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Spanien: Inflationsrate steigt wie erwartet deutlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Spanien: Inflationsrate steigt wie erwartet deutlich

12.05.2017, 09:20 Uhr | dpa-AFX

MADRID (dpa-AFX) - In Spanien ist die Inflationsrate im April wie erwartet deutlich gestiegen. Die nach europäischer Methode erhobenen Verbraucherpreise (HVPI) seien um 2,6 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat geklettert, teilte das spanische Statistikamt INE am Freitag in Madrid laut einer zweiten Erhebung mit. Damit wurde wie von Volkswirten erwartet die erste Schätzung bestätigt. Im Vormonat hatte die Rate noch bei 2,1 Prozent gelegen.

Vor allem die Preise im Bereich Tourismus seien im Jahresvergleich gestiegen. Die Osterfeiertage haben dieses Jahr im April gelegen und nicht wie im Vorjahr im März. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Verbraucherpreise im April um 0,9 Prozent.

Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt für die gesamte Eurozone auf mittlere Sicht eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent an. Im März hatte die Rate in der Eurozone bei 1,9 Prozent gelegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017