Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Eurozone: Handelsbilanzüberschuss deutlich höher als erwartet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Eurozone: Handelsbilanzüberschuss deutlich höher als erwartet

16.05.2017, 11:03 Uhr | dpa-AFX

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Überschuss in der Handelsbilanz der Eurozone ist im März deutlich höher ausgefallen als erwartet. Die Differenz zwischen Ex- und Importen lag laut unbereinigten Zahlen bei 30,9 Milliarden Euro, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten nur mit 25,8 Milliarden Euro gerechnet. Im März 2016 hatte der Überschuss bei 28,2 Milliarden Euro gelegen.

Die Ausfuhren legten im März um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Die Einfuhren stiegen um 14 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017