Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Französische Regierung wird erst am Mittwoch verkündet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Französische Regierung wird erst am Mittwoch verkündet

16.05.2017, 14:43 Uhr | dpa-AFX

PARIS (dpa-AFX) - Die neue französische Regierung wird erst am Mittwochnachmittag und damit einen Tag später als ursprünglich geplant bekanntgegeben. Präsident Emmanuel Macron habe gewollt, dass zunächst die Finanzsituation der künftigen Minister überprüft werde, teilte der Élyséepalast am Dienstag mit. Der sozialliberale Staatschef hatte am Montag bereits den Konservativen Edouard Philippe (46) zum Premierminister gemacht. Laut Verfassung ernennt der Staatschef die Regierungsmitglieder auf Vorschlag des Premiers.

Macron hatte am Sonntag als jüngster französischer Präsident aller Zeiten sein Amt angetreten. Es wird erwartet, dass der 39-Jährige eine Regierung aus Politikern verschiedener Lager bildet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017