Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Neuer Pariser Wirtschaftsminister besucht am Montag Schäuble

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Neuer Pariser Wirtschaftsminister besucht am Montag Schäuble

17.05.2017, 20:21 Uhr | dpa-AFX

PARIS (dpa-AFX) - Der neue französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire will bereits am Montag Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) treffen. Er werde nach Berlin reisen, um mit Schäuble über die Zukunft der europäischen Zusammenarbeit zu sprechen, sagte Le Maire am Mittwochabend bei der Amtsübergabe in Paris. "In Europa wird nichts Großes geschehen ohne die Freundschaft mit Deutschland", so der Konservative. Anschließend wolle er gemeinsam mit Schäuble zum Treffen der Finanzminister der Euro-Länder nach Brüssel reisen.

Der sozialliberale Präsident Emmanuel Macron und Premierminister Edouard Philippe hatten Le Maire zum Wirtschaftsminister gemacht, er ist dabei im neuen Pariser Kabinett auch für die Finanzpolitik zuständig. Le Maire spricht Deutsch und hat gute Beziehungen nach Berlin. Macron will die europäische Währungsunion stärken und hatte in seinem Wahlprogramm unter anderem einen Haushalt und einen Finanzminister für die Eurozone gefordert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017