Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Nach Zwist um Strafzölle: US-Arbeitsminister besucht BMW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Nach Zwist um Strafzölle: US-Arbeitsminister besucht BMW

17.05.2017, 20:45 Uhr | dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem Zwist um die US-Drohung mit Strafzöllen für Importautos hat US-Arbeitsminister Alexander Acosta die BMW-Zentrale und das Werk in München besucht. "Wir sehen den Besuch des Arbeitsministers Acosta als Zeichen für die hervorragende, langjährige Beziehung unseres Unternehmens zu den USA", sagte Vorstandschef Harald Krüger am Mittwoch nach der Visite.

Vorausgegangen war harsche Kritik von US-Präsident Donald Trump an dem im Bau befindlichen BMW-Werk in Mexiko. Trump hatte unter anderem gedroht, hohe Strafzölle auf in die USA importierte Autos zu erheben. Moderatere Töne gab es, als Krüger gemeinsam mit anderen Konzernchefs im März Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei ihrem Trump-Besuch begleitete. Anschließend lobte der US-Präsident die Vorzüge der Ausbildung der deutschen Unternehmen und vereinbarte eine Initiative zur Stärkung der beruflichen Bildung in den USA.

Der Besuch Acostas in München stand ebenfalls im Zeichen der Aus- und Weiterbildung. Der Arbeitsminister bedankte sich für den herzlichen Empfang in München - "und dafür, dass Sie in ihrem Werk in Spartanburg 9000 Arbeiter beschäftigen und in den Vereinigten Staaten direkt und indirekt 70 000 Arbeitsplätze schaffen". In South Carolina steht das weltweit größte BMW-Werk. Dort werden jährlich fast 450 000 Autos gebaut. Damit ist BWM auch der größte Autoexporteur der USA.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017