Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Frankreich: Arbeitslosenquote erreicht tiefsten Stand seit 5 Jahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Frankreich: Arbeitslosenquote erreicht tiefsten Stand seit 5 Jahren

18.05.2017, 10:23 Uhr | dpa-AFX

(Ergänzt wurde ein Buchstabe im ersten Satz des zweiten Absatzes.)

PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt zum Jahresauftakt überraschend entspannt. Im ersten Quartal sei die Arbeitslosenquote auf 9,6 Prozent gefallen, teilte das Statistikamt Insee am Donnerstag mit. Damit erreichte die Quote den tiefsten Stand seit dem ersten Quartal 2012. Im Schlussquartal 2016 hatte die Arbeitslosenquote noch bei 10,0 Prozent gelegen und 2015 war sie zeitweise bis auf 10,5 Prozent gestiegen.

Volkswirte zeigten sich von der positiven Entwicklung auf dem französischen Arbeitsmarkt überrascht. Sie hatten für den Zeitraum Januar bis März mit einer unveränderten Quote von 10,0 Prozent gerechnet. Nach wie vor leidet die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone aber unter einer vergleichsweise hohen Jugendarbeitslosigkeit. Bei den Beschäftigten mit einem Alter bis 24 Jahren meldete Insee eine Arbeitslosenquote von 22,3 Prozent.

Seit mittlerweile drei Quartalen befindet sich die französische Wirtschaft auf Wachstumskurs, wobei das Wachstumstempo allerdings geringer ist als in anderen Euroländern wie zum Beispiel Deutschland. Der neugewählte Präsident Emmanuel Macron will mit einer Reformpolitik die Konjunktur Frankreichs wieder stärker in Schwung bringen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017