Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Sprinkleranlage im BER soll im vierten Quartal fertig werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Sprinkleranlage im BER soll im vierten Quartal fertig werden

18.05.2017, 17:31 Uhr | dpa-AFX

SCHÖNEFELD (dpa-AFX) - Der Zeitplan für eine Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens im kommenden Jahr wird enger. Grund sind Probleme beim Brandschutz. Wie das Unternehmen am Donnerstag auf Anfrage mitteilte, dauern die Arbeiten an der Sprinkleranlage voraussichtlich bis zum vierten Quartal dieses Jahres. Schon in einem Monat sollen dagegen die Mängel an den Brandschutztüren behoben sein.

Weil Türen sich nicht ausreichend elektronisch steuern ließen und Wasserrohre zu einem Teil der Sprinkler zu klein waren, war das Ziel aufgegeben worden, den Flughafen in diesem Jahr zu eröffnen. Denn nach dem Bauende folgen noch übergreifende Prüfungen, Abnahmen, der Probebetrieb und der Umzug vom bisherigen Flughafen Tegel.

Der "Tagesspiegel" (Donnerstag) hatte aus Unternehmensunterlagen gefolgert, dass auch die von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup angestrebte Eröffnung 2018 nicht mehr möglich sei. Der Flughafen nahm das Ziel am Donnerstag jedoch nicht zurück. Lütke Daldrup hatte angekündigt, im Sommer einen Eröffnungstermin zu nennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017