Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: IG Metall fordert Ausweitung von VW-Produktion in Dresden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

IG Metall fordert Ausweitung von VW-Produktion in Dresden

19.05.2017, 15:38 Uhr | dpa-AFX

DRESDEN (dpa-AFX) - Die IG Metall Dresden und der Betriebsrat der Gläsernen Manufaktur haben Volkswagen aufgefordert, die Fertigung in Dresden auszuweiten und neue Geschäftsfelder zu integrieren. In der neuen E-Golf-Produktion sei aktuell nur die Hälfte des Stammpersonals in der Landeshauptstadt beschäftigt. Der Rest müsse bis Ende des Jahres weiterhin zu anderen Standorten pendeln, teilte die IG Metall am Freitag mit.

Nach dem Aus des Phaetons hatte das Werk fast ein Jahr lang stillgelegen. Viele Beschäftigte wurden an anderen VW -Standorten eingesetzt. Jetzt werden in Dresden täglich 35 E-Golf montiert. Der Montageaufwand für einen E-Golf sei aber deutlich geringer als für einen Phaeton, erklärte der Erste Bevollmächtigte von IG Metall Dresden, Joern Kladen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017