Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Wien Schluss: Positiver Wochenstart - Ölwerte gefragt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Aktien Wien Schluss: Positiver Wochenstart - Ölwerte gefragt

22.05.2017, 18:08 Uhr | dpa-AFX

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Montag mit Kursgewinnen geschlossen. Der ATX stieg 32,13 Punkte oder 1,02 Prozent auf 3193,58 Einheiten. Kein klares Bild zeichnete hingegen das europäische Umfeld. Der weiter steigende Euro-Kurs wurde von Marktteilnehmern als Belastungsfaktor genannt. Unterstützung bot hingegen der erneute fest Ölpreis.

Der Öl-Sektor zählte in einem europäischen Branchenvergleich auch zu den größeren Gewinnern. Unter den heimischen Einzelwerten zogen Schoeller-Bleckmann 1,76 Prozent auf 67,15 Euro an. OMV gewannen deutlicher um 4,36 Prozent auf 50,21 Euro. Die Wertpapierexperten der Societe Generale haben ihr Kursziel von 45 Euro auf 52 Euro angehoben. Das Anlagevotum bleibt weiterhin "Buy".

Sehr stark zeigten sich zu Wochenbeginn auch Semperit und kletterten um 4,97 Prozent nach oben auf 26,50 Euro. Porr knüpften mit plus 1,72 Prozent auf 30,22 Euro an die Vortagesgewinne an.

Bei den Versicherern konnten sich UNIQA weiter steigern und legten 1,24 Prozent auf 8,24 Euro zu. Hingegen büßten Vienna Insurance Group im Vorfeld der am morgigen Dienstag anstehenden Quartalszahlen 0,97 Prozent auf 24,52 Euro ein. Die Analysten von Kepler Cheuvreux haben ihr Kursziel von 24,0 Euro auf 26,0 Euro angehoben. Die Kaufempfehlung blieb unverändert bei "Buy".

Unter den Indexschwergewichten büßten Wienerberger 2,10 Prozent auf 20,00 Euro ein. Hingegen konnten sich Voestalpine um 1,88 Prozent auf 40,03 Euro verbessern. Buwog gewannen um 1,10 Prozent auf 25,66 Euro und Raiffeisen schlossen 0,78 Prozent höher bei 23,13 Euro. Die Aktien der Erste Group zeigten sich mit minus 0,40 Prozent auf 34,03 Euro etwas schwächer.

Freundlich mit plus 0,60 Prozent auf 37,10 Euro gingen UBM aus dem Handel. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Coverage der Aktien des heimischen Immobilienunternehmens mit der neutralen Anlageempfehlung "Hold" aufgenommen. Ihr Kursziel liegt bei 38,40 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017