Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: 150 Mitarbeiter im Warnstreik beim BSH-Hausgerätewerk Nauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

150 Mitarbeiter im Warnstreik beim BSH-Hausgerätewerk Nauen

29.05.2017, 11:22 Uhr | dpa-AFX

NAUEN (dpa-AFX) - Im Bosch-Siemens -Hausgerätewerk in Nauen haben am Montagmorgen nach Angaben der Gewerkschaft IG Metall die Bänder während eines Warnstreiks stillgestanden. An der dreistündigen Aktion hätten sich 150 Beschäftigte beteiligt, sagte die 1. Bevollmächtigte der IG Metall in Oranienburg und Potsdam, Stefanie Jahn. Die Gewerkschaft will bessere Arbeitszeiten für die Beschäftigten durchsetzen. Derzeit liege die Wochenarbeitszeit bei 40 Stunden, in vergleichbaren Werken im Westen mit Tarifbindung dagegen bei 35 Stunden pro Woche. Wegen flexibler Arbeitszeiten werde in Nauen zudem teils 50,5 Stunden pro Woche gearbeitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017