Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Euro gibt etwas nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Euro gibt etwas nach

31.05.2017, 08:15 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch im frühen Handel etwas nachgegeben. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1165 US-Dollar, nachdem sie am Vortag kurzzeitig über die Marke von 1,12 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1173 Dollar festgelegt.

Zur Wochenmitte stehen zahlreiche Konjunkturdaten an, von denen Inflationszahlen aus dem Euroraum hervorstechen dürften. Es wird erwartet, dass sich der jüngste Inflationsschub deutlich zurückbildet. Fachleute argumentieren, dass der Preissprung vom April der späteren Lage des diesjährigen Osterfestes geschuldet sei. Der Druck auf die EZB, ihre extrem lockere Geldpolitik etwas zu straffen, dürfte damit eher zurückgehen als steigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017