Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Eurokurs mit Berg- und Talfahrt nach Kreisemeldung zu EZB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Eurokurs mit Berg- und Talfahrt nach Kreisemeldung zu EZB

07.06.2017, 16:55 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Mittwoch nach einer Kreisemeldung zur bevorstehenden Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Zeitweise fiel die Gemeinschaftswährung um gut einen halben Cent auf 1,1204 US-Dollar. Bis zum späten Nachmittag erholte sie sich jedoch und stand zuletzt bei 1,1275 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1217 (Dienstag: 1,1258) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8915 (0,8883) Euro.

Nach einem ruhigen Vormittagshandel kam zur Mittagszeit Bewegung in das Marktgeschehen. Auslöser war eine Meldung der Nachrichtenagentur Bloomberg. Sie berichtete unter Berufung auf informierte Kreisen, dass die EZB im Rahmen der Zinssitzung an diesem Donnerstag ihre Inflationsprognosen senken wird. Dies wäre ein recht starker Hinweis, dass sich die Notenbank bei der perspektivischen Straffung ihrer Geldpolitik viel Zeit lassen dürfte. Der Euro reagierte auf die Nachricht zunächst mit deutlichen Verlusten.

Der geldpolitische Rat der EZB trifft sich am Donnerstag zu seiner auswärtigen Sitzung in Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Konkrete geldpolitische Schritte werden zwar nicht erwartet, allerdings Änderungen in der Wortwahl und damit ein Signal für die künftige Geldpolitik (Forward Guidance). Unter dem Strich dürfte sich die EZB optimistischer für die Wirtschaftsentwicklung zeigen. Jedoch gilt die anhaltend schwache Inflation als entscheidender Grund, warum die Notenbank ihre Geldpolitik in den kommenden Jahren nur sehr langsam straffen dürfte.

Newsletter
Wichtiges zu privater Vorsorge
Werktags die wichtigsten Neuigkeiten rund um Wirtschaft und Finanzen per E-Mail in Ihr Postfach  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,86908 (0,87230) britische Pfund, 122,78 (123,12) japanische Yen und 1,0843 (1,0851) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1291,00 (1293,50) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 37 088,00 Euro (36 972,00) Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017