Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft - Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor Ifo-Index moderat im Plus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor Ifo-Index moderat im Plus

26.06.2017, 08:19 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Montag zunächst seinen jüngsten Schlingerkurs fortsetzen. Der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex stand eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart 0,18 Prozent im Plus bei 12 756 Punkten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird zum Auftakt ebenfalls etwas höher erwartet.

In den vergangenen sechs Wochen hatte der Dax zwar immer wieder knapp einen neuen Rekordstand erreicht. Insgesamt fehlte ihm allerdings die Dynamik und er tritt per saldo auf der Stelle. Auch jetzt fehlen von den Überseebörsen eindeutige Impulse. Für Bewegung könnten allerdings die Daten zum Ifo-Geschäftsklima am Vormittag sorgen.

Optimistisch bleiben derweil die Autoren des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar: Nach wie vor befinde sich der Deutsche Aktienindex in einem Aufwärtstrend - sowohl auf einer kurzfristigen, als auch auf einer langfristigen Zeitebene.

AIR BERLIN UNTER DRUCK

Hierzulande stehen Luftfahrtwerte im Blick. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte der schwer angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin weitere Unterstützung in Aussicht gestellt, eine Übernahme des Rivalen zieht der Manager aber momentan nicht in Betracht. "Wir unterstützen Air Berlin bereits, indem wir 38 Flugzeuge geleast haben und auf unseren Strecken einsetzen", sagte Spohr der "Bild am Sonntag". Die Aktien von Air Berlin sackten auf Tradegate um mehr als 7 Prozent ab, während sich die Papiere der Lufthansa kaum vom Fleck bewegten.

Die italienische Regierung steht mit weiteren Milliarden für die Abwicklung zweier Krisenbanken ein, die die Europäische Zentralbank für nicht überlebensfähig hält. Für den Teilverkauf der beiden regionalen Banken Banca Popolare di Vicenza und die Banca Veneto an das zweitgrößte italienische Bankhaus Intesa Sanpaolo stellt die Regierung 5,2 Milliarden Euro bereit. An den Finanzmärkten schlug die Nachricht bislang keine großen Wellen.

TAG IMMOBILIEN PROFITIEREN VON HOCHSTUFUNG

Die im TecDax gelisteten Papiere von SLM Solutions gewannen auf Tradegate gut 2,5 Prozent. Der 3D-Drucker-Hersteller erhielt einen Millionen-Auftrag aus China. Es geht dabei um zehn SLM 500-Multilasermaschinen. Dies sei bislang der größte Einzelauftrag für diesen Maschinen-Typ, hieß es vom Unternehmen.

Darüber hinaus dürften zwei Kaufempfehlungen für Bewegung sorgen. So hatte die Deutsche Bank die Papiere von TAG Immobilien hochgestuft, was den Aktien auf Tradegate ein Plus von 1,58 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss bescherte. Die derzeit angespannte Angebotslage in großstädtischen Räumen sollte sich zunehmend in jenen Regionen auswirken, in denen TAG tätig sei, und die dortigen Mieten und Kaufpreise steigen lassen, schrieb Analystin Paola Sabbione. Zudem hatte sich das Bankhaus Lampe positiv zu den Papieren des Baumaschinenherstellers Wacker Neuson geäußert.

WARTEN AUF STADA

Bis zuletzt spannend bleibt schließlich das Rennen um den Arzneimittelkonzern Stada. Inzwischen ist die Annahmefrist für die Offerte der Finanzinvestoren Bain und Cinven abgelaufen. Nun warten die Anleger auf die Veröffentlichung der endgültigen Annahmequote. 67,5 Prozent der Aktionäre müssen der Übernahme zustimmen, sonst scheitert der Deal. In diesem Fall drohen größere Kursverluste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017