Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Insolvenzverwalter: Neuer Käufer will Mifa retten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Insolvenzverwalter: Neuer Käufer will Mifa retten

28.06.2017, 09:24 Uhr | dpa-AFX

(Wiederholung: Tippfehler im Leadsatz beseitigt)

SANGERHAUSEN (dpa-AFX) - Der insolvente Fahrradbauer Mifa aus Sangerhausen kann auf Rettung in letzter Minute hoffen. Verhandlungen mit einem neuen potenziellen Käufer seien weit fortgeschritten, sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Wir sind zuversichtlich, in absehbarer Zeit einen Kaufvertrag schließen zu können." Die Gläubiger hatten für die Mifa-Rettung eine Frist bis Freitag gesetzt.

Die Verhandlungen werden laut Flöther länger dauern. Den 130 verbliebenen Mitarbeitern müsse vorsorglich gekündigt werden. Die Produktion laufe jedoch weiter und der Investor beabsichtige, die Jobs zu sichern. Die Beschäftigten wurden über den Stand am Mittwochvormittag informiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017