Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: GESAMT- G20-Gipfel kompakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

GESAMT- G20-Gipfel kompakt

30.06.2017, 15:52 Uhr | dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Behörden machen Ernst. Eine neue Einheit der Bundespolizei ist pünktlich zum G20-Gipfel am Start, der Führungsstab der Hamburger Polizei technisch hochwertig ausgerüstet und an den Grenzen werden am Freitag die Kontrollen verschärft. All dies ficht die Gipfelgegner nicht an. Ihr erklärtes Ziel: Sie wollen den Ablauf des Treffens stören - und dafür die Zufahrtswege blockieren.

DIE SCHWERGEWICHTE: Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, kommen in Hamburg zu ihrer lange erwarteten ersten persönlichen Begegnung zusammen. Über Format, Zeit und Ort werde noch verhandelt, sagt Putins Sprecher Dmitri Peskow. Die russische Führung erwarte sich von dem Treffen Klarheit über die Beziehungen zu den USA, sagt Außenminister Sergej Lawrow. "Ich persönlich hoffe inständig, dass sich der Pragmatismus durchsetzt."

DIE KONTROLLEN: Wegen des G20-Gipfels nimmt die Bundespolizei seit Freitag an der deutsch-dänischen Grenze verschärfte Kontrollen vor. Es seien vier Kontrollstellen aufgebaut worden, sagt ein Sprecher. Sie befinden sich an der B5 an der Westküste sowie an der A7 und an der B200 im Raum Flensburg. Die Kontrollen dienen dazu, mögliche gewaltbereite Demonstranten aufzuspüren. Der Ferienverkehr solle nicht übermäßig beeinträchtigt werden, sagt der Sprecher.

DER FÜHRUNGSSTAB: Der G20-Führungsstab der Hamburger Polizei wird die Sicherheitsmaßnahmen rund um den Gipfel mit modernster Technik leiten. Auf einer Videowand aus 16 Monitoren können Einsatzleiter Hartmut Dudde und seine rund 30 Mitarbeiter das Geschehen im Blick behalten. Sie haben Zugriff auf Livebilder des Polizeihubschraubers "Libelle" oder von Videowagen auf der Straße, wie der technische Projektleiter Norbert Ziebarth sagt. Auch die Fahrten der Kolonnen mit den Staatsgästen können per Video verfolgt werden.

DIE NEUE EINHEIT: Pünktlich zum Gipfel ist eine neue Einheit der Bundespolizei einsatzbereit. Die bereits Ende 2015 beschlossene BFE+ (Beweis- und Festnahmehundertschaft Plus) soll die "Krisenfestigkeit und die Reaktionsfähigkeit" der Bundespolizei stärken und Spezialeinheiten entlasten, teilt das Bundesinnenministerium mit. Aufgabe ist unter anderem das Bereitstellen von Absperrungen und die Versorgung von Verletzten. Zur Einheit gehören etwa 250 Polizisten.

DIE AKTIVISTEN: Das Bündnis "Aktion Block G20" will trotz Demonstrationsverbots und Allgemeinverfügung die Zufahrtswege zum Gipfel blockieren. "Wir werden die Strecken, auf denen die Konvois fahren, verstopfen", kündigt Bündnissprecher Nico Berg an. Die Aktivisten würden am Freitag in einer Woche als Akt des zivilen Ungehorsams von vielen Seiten aus in die für Demonstrationen gesperrte 38 Quadratkilometer große blaue Zone eindringen.

DIE FORSCHERIN: Das Hamburger Giga-Forschungsinstitut fordert von den Staats- und Regierungschefs, die Ängste vieler Menschen vor den Folgen der Globalisierung ernst zu nehmen. "Die Globalisierung erlebt derzeit ihre schlimmste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg", sagt Institutspräsidentin Amrita Narlikar. "Die Rhetorik von US-Präsident Trump gegen den Freihandel, der Brexit und der immer stärker werdende Populismus von links und rechts sind nur einige Beispiele dafür." Viele hätten das Gefühl, dass Ungleichheit immer größer werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017