Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Deutsche Anleihen drehen ins Minus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Deutsche Anleihen drehen ins Minus

13.07.2017, 17:35 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag nach anfänglichen Kursgewinnen ins Minus gedreht. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,17 Prozent auf 161,14 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,595 Prozent.

Die in den USA veröffentlichten Wirtschaftsdaten bewegten den Markt kaum. Die Erzeugerpreise sind im Juni deutlicher als erwartet gestiegen. Sie legten im Jahresvergleich um 2,0 Prozent zu, während Volkswirte mit einem Anstieg um 1,9 Prozent gerechnet hatten. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist zwar gefallen. Der Rückgang war jedoch etwas schwächer als erwartet.

Am Mittwoch hatten Aussagen von Fed-Chefin Janet Yellen für Druck auf die Renditen auch am deutschen Rentenmarkt gesorgt. Yellen stellte zwar weitere schrittweise Zinserhöhungen für die kommenden Jahre in Aussicht, deutete aber zugleich an, dass diese in begrenztem Rahmen bleiben werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017