Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Sexistischer Audi-Werbespot sorgt für Aufregung in China

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sexismus-Vorwurf  

Audi-Werbespot sorgt für Eklat in China

19.07.2017, 18:07 Uhr | dpa, pdi

Sexistischer Audi-Werbespot sorgt für Aufregung in China. Audi hat den Werbeclip stoppen lassen. (Quelle: dpa/Archiv/Christoph Schmidt)

Audi hat den Werbeclip stoppen lassen. (Quelle: Archiv/Christoph Schmidt/dpa)

Ein Werbeclip für Gebrauchtwagen der Marke Audi sorgte auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo für große Empörung und bedeutete ordentlich Ärger für den deutschen Autohersteller. 

Der Werbefilm, der bis Mittwoch millionenfach im Internet angeklickt wurde, beginnt mit einer Hochzeitsfeier: Kurz bevor sich das Paar das Ja-Wort geben will, eilt die Mutter des Mannes noch einmal zum Altar und nimmt die Braut genau unter die Lupe. Ähnlich wie ein Mechaniker, der ein Auto untersucht, zieht sie ihr grob an der Nase, schaut ihr hinter die Ohren und öffnet ihren Mund, um die Zähne zu prüfen. "?Eine wichtige Entscheidung muss sorgfältig getroffen werden"?, sagt kurz darauf eine Stimme, und ein fahrender Audi wird eingeblendet.

500.000 Mal wurde das Video auf Weibo geteilt und von Usern als "abscheulich" bezeichnet. Viele Nutzer sprachen von Sexismus, einige riefen zu einem Boykott gegen die Marke auf.

Audi distanziert sich vom Produzenten

Audi teilte mit, dass die Werbung eigenständig vom chinesischen Joint-Venture-Partner produziert worden sei und distanzierte sich deutlich. "Die bei vielen Menschen entstandene Wahrnehmung des Werbefilms entspricht in keiner Weise den Werten unseres Unternehmens", heißt es in einer Stellungnahme. Der Spot sei vollständig gestoppt worden.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Werbevideo in Chinas sozialen Netzwerken starke Reaktion ausgelöst hat. Im vergangenen Jahr entschuldigte sich eine chinesische Firma für eine rassistische Waschmittel-Werbung. Gezeigt wurde eine Frau, die einen schwarzen Mann in die Waschmaschine steckte. Als sie die Tür wieder öffnete, kletterte ein hellhäutiger Chinese heraus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017