Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: Iran bestellt Kuwaits Geschäftsträger ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Iran bestellt Kuwaits Geschäftsträger ein

20.07.2017, 17:31 Uhr | dpa-AFX

TEHERAN (dpa-AFX) - Wegen der geplanten Ausweisung einiger seiner Diplomaten aus Kuwait hat das iranische Außenministerium den kuwaitischen Geschäftsträger der Botschaft in Teheran einbestellt. Der Geschäftsträger solle Teheran über die Pläne zur Ausweisung von 15 seiner 19 Diplomaten aufklären, berichtete die Nachrichtenagentur IRNA am Donnerstag.

Laut der Nachrichtenagentur ISNA will das Außenministerium in Teheran sich zu den Berichten der staatlichen kuwaitischen Nachrichtenagentur Kuna nicht äußern, bis eine amtliche Erklärung aus Kuwait vorliege. Die iranischen Medien vermuten Irans Erzfeind Saudi-Arabien hinter der Entscheidung Kuwaits.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017