Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Wirtschaft: US-Anleihen starten überwiegend mit leichten Verlusten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

US-Anleihen starten überwiegend mit leichten Verlusten

24.07.2017, 15:39 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag überwiegend mit leichten Kursverlusten in die neue Woche gegangen. Händler sprachen von einem ruhigen Auftakt. Konjunkturdaten werden erst im weiteren Handelsverlauf veröffentlicht. Erwartet werden die Einkaufsmanagerindizes des Markit-Instituts und Daten vom Immobilienmarkt.

Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,35 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,82 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere sanken um 2/32 Punkte auf 101 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,25 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 9/32 Punkte auf 103 17/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,82 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017