Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Harter Wettbewerb bereitet Henkel-Anlegern Kopfschmerzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Harter Wettbewerb bereitet Henkel-Anlegern Kopfschmerzen

10.08.2017, 17:57 Uhr | dpa-AFX

(neu: weiterer Analystenkommentar, Schlusskurs)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine laut Analysten schwache Umsatzentwicklung und die Sorgen wegen des sich verschärfenden Wettbewerbs haben den Henkel-Papieren am Donnerstag zugesetzt. Aus eigener Kraft hatte Henkel im zweiten Quartal lediglich um 2,2 Prozent zugelegt. Dies war weniger als Analysten erwartet hatten.

Im etwas schwachen Dax sackten die Anteile des Konsumgüterkonzerns als größter Verlierer um mehr als 4 Prozent auf 114,45 Euro ab und damit auf den tiefsten Stand seit Februar. Damit verstärkte sich der Abwärtstrend, der nach dem im Juni erreichten Rekordhoch bei 129,90 Euro eingesetzt hatte. Seit Jahresbeginn kommen die Henkel-Papiere nun nur noch auf einen mageren Zuwachs von 1 Prozent, während der deutsche Leitindex mit 4,6 Prozent im Plus liegt.

'SCHWIERIGES UMFELD'

Marktteilnehmer reagierten alles andere als erfreut über die Aussagen von Henkel-Chef Hans Van Bylen, wonach das Marktumfeld volatil und unsicher bleiben dürfte. Auf Unsicherheit reagieren Börsianer für gewöhnlich allergisch. "Die Währungsschwankungen werden anhalten und wir erwarten, dass die Rahmenbedingungen in den Konsumgütermärkten weiter schwierig bleiben", sagte Van Bylen.

Dass Henkel die Jahresziele bestätigte, wurde an der Börse lediglich zur Kenntnis genommen. Bemängelt wurde hingegen, dass dabei ein vorsichtiger Ton durchgeklungen habe. "Hier zeigt sich, wie schwierig es mittlerweile geworden ist, die hohen Ansprüche der Anleger zu erfüllen", schrieb Analyst Thorsten Strauß von der NordLB angesichts des Kurseinbruchs der Aktie.

Der unerwartet niedrige Umsatz der Düsseldorfer sei eine schlechte Nachricht und bestätige genau das, was er zuletzt von den Konkurrenten L'Oreal and Beiersdorf gehört habe, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer ersten Reaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017