Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Commerzbank >

Chartanalyse Aixtron: Korrektur beendet?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chartanalyse Aixtron  

Korrektur beendet?

23.08.2017, 09:00 Uhr | Commerzbank Research

Chartanalyse Aixtron: Korrektur beendet?.  (Quelle: Commerzbank Research)

Aixtron - Korrektur beendet? (Quelle: Commerzbank Research)

Die Aixtron-Aktie AIXTRON SE NA O.N. Aktie hatte im Jahr 2011 ein Mehrjahreshoch bei 34,08 EUR markiert und war anschließend in einen zyklischen Bärenmarkt übergegangen. Dem Anteilsschein gelang es schließlich mit Tiefpunkten im Februar 2016 und Januar 2017 bei 2,91 EUR beziehungsweise 3,03 EUR einen Doppelboden zu etablieren, welcher im Mai dieses Jahres mit dem Anstieg über den Durchbruchspunkt bei 5,89 EUR bestätigt wurde. Ein wichtiges Zwischenziel im Rahmen des nun etablierten Aufwärtstrends war der Bereich 7,73/7,74 EUR, der sich aus dem Hoch vom Dezember 2015 sowie einem wichtigen Fibonacci-Ziel (161,8%-Extension) ergab. Mit einem Ende Juli erreichten 2-Jahres-Hoch bei 7,99 EUR konnte der Wert dieses Niveau leicht übertreffen, bevor eine Korrekturphase startete, die den Kurs wieder darunter absacken ließ. An der steigenden 50-Tage-Linie fand das Papier Unterstützung und formte eine bullishe Doji-Kerze im Tageschart. Nach einer Erholung über die korrektive Abwärtstrendlinie und einem Pullback an diese nun als Support fungierende Linie schwang sich der Kurs im gestrigen Handel wieder dynamisch und begleitet von steigendem Handelsvolumen aufwärts und schloss dabei über der 20-Tage-Linie. Gelänge nun noch ein Break über das Zwischenhoch bei 7,54 EUR per Tagesschluss, würde ein Signal für eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends gesendet. Nächste potenzielle Ziel- und Widerstandsbereiche lauten dann 7,88/7,99 EUR sowie 8,34-8,50 EUR. Darüber würde eine kurzfristige Ausdehnung der Rally bis 8,65-8,82 EUR möglich. Mit einem Rutsch unter den aktuellen Support bei 6,86-6,99 EUR würde das derzeit konstruktive Chartbild bereits wieder neutralisiert. Unmittelbar bearish würde es unter 6,64 EUR – dann mit nächstem Ziel 6,19 EUR.

Anzeige
Sie möchten Analysen wie diese gerne regelmäßig lesen? Tägliche Chartanalysen, Top-Börsen News und spannende Handelsideen finden Sie auch hier: www.ideas-news.de

Disclaimer
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017